Zum Hauptinhalt springen

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen während Ihres Besuchs auf unserer Website in welchem Umfang und zu welchen Zwecken erheben und verarbeiten, und wie Sie Ihre Daten aktualisieren, verwalten, exportieren und löschen können.

Begriffe

Die Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch dieser Website erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Nutzer ist jede natürliche Person, die diese Website besucht.

Website ist die jeweilige unter der URL www.werkbliq.de erreichbare Website.

Für diese Datenschutzerklärung gelten im Übrigen die Begriffsbestimmungen gemäß Art. 4 DSGVO.

Benennung der Verantwortlichen

Die Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

DMG MORI Digital GmbH GmbH
vertreten durch die Geschäftsführer Dr. Tim Busse, Dr. Damir Hrnjadovic und Dr. Tommy Kuhn ,
Gildemeisterstraße 60 
33689 Bielefeld

Sie entscheidet allein über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten:

Herr Frank Kopp
Konzerndatenschutzbeauftragter
datenschutz@werkbliq.de

Besuch dieser Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, erhebt und speichert der Host Provider der Website (also der Dienstleister, der für uns in unserem Auftrag die Daten unserer Website zum Abruf bereithält) Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL, also die Website, von welcher Sie gekommen sind
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Daten führen wir nicht mit anderen Daten aus anderen Quellen zusammen. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Auftragnehmer für das Hosting der Website ist die domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning eingesetzt. Mit ihr haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, gemäß den Anforderungen nach Art. 28 DSGVO.

Kontaktformular

Für Kontaktanfragen können Sie das bereitgestellte Formular verwenden. Hierfür erheben wir Ihren Namen und die E-Mail-Adresse. Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Die Angabe der Daten ist freiwillig. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage der Vertragsanbahnung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) oder je nach Inhalt der Anfrage auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht, z.B. weil die Anfrage vollständig bearbeitet wurde. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Kommentare

Wenn Sie zu einem Blogbeitrag einen Kommentar hinterlassen haben, werden neben den von Ihnen selbst angegebenen Informationen (Name, E-Mail-Adresse) und Ihrem Kommentar auch Ihre IP-Adresse sowie der Zeitpunkt, in dem Sie den Kommentar versandt haben, gespeichert. Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in diesem Fall die vertragliche Verpflichtung und unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Möglichkeit zur interaktiven Nutzung unserer Plattform sowie eine Identifizierung des Kommentierenden im Fall von Beanstandungen.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Austragen"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Newsletter-MailChimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert mit dem Ziel, europäischen Datenschutzniveau zu gewährleisten. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Quick-Check

Mit dem Instandhaltungs-Quick-Check auf unserer Website bietet WERKBLiQ Ihnen die Möglichkeit, den Ist-Status Ihres Instandhaltungsprozesses zu ermitteln. Hierfür verarbeiten wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail Adresse. Wir werten Ihre Antworten für Sie aus und visualisieren diese in einem übersichtlichen Netzdiagramm. Die Auswertung lassen wir Ihnen per E-Mail zukommen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist der mit Ihnen abgeschlossene Vertrag über die Nutzung des Quick-Checks gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Im Rahmen der Auswertung bieten wir Ihnen evtl. auch eines unserer Seminare an, um Ihre Prozesse zu optimieren. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse, unser Produktangebot individuell und bedarfsgerecht zu bewerben gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sollten Sie kein Interesse an einem unserer Seminare haben, werden Sie nicht noch einmal angeschrieben und Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht.

Webdemo

Sie können sich über unsere Website für unser Webdemos anmelden. Dafür erheben wir Ihren Namen und die Ihre E-Mail Adresse, anderweitige Angaben sind freiwillig. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Vertragsanbahnung bzw. der abgeschlossene Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer auf diesen Plattformen und Netzwerken erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. Ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 7 DSGVO.

Auf unserer Website finden Sie Verlinkungen auf unsere Profile in den jeweiligen Netzwerken. Wenn Sie dem Link (Button) folgen, verarbeiten die jeweiligen Netzwerke auch personenbezogene Daten, unter anderem zu Werbezwecken. Bitte informieren Sie sich über die Datenverarbeitung der jeweiligen Unternehmen. Die entsprechenden Datenschutzbestimmungen und Opt-Out Optionen finden Sie folgend aufgelistet:

Xing (Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE):
Datenschutzerklärung/Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland): Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy, Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out .

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland):
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/ ,
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads ,

Industry Arena (IndustryArena GmbH, Katzbergstraße 3, 40764 Langenfeld, DE):
Datenschutzerklärung/Opt out: https://de.industryarena.com/datenschutz

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten des Videoportals YouTube nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.

YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube-Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses an einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google-Maps

Diese Website verwendet das Produkt Google Maps, Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United. Indem Sie die Google-Maps Karte aufrufen, werden standortbezogenen Daten von Ihnen erhoben. Google verwendet hierbei GPS, IP-Adresse, Informationen über Objekte in der Nähe Ihres Geräts, wie etwa WLAN-Zugriffspunkte, Funkmasten und Bluetooth-fähige Geräte.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Google Forms

Für die Auswertung unseres Quick-Checks benutzen wir Google Forms. Die Verwendung stützt sich auf unser berechtigtes Interesse an einer schnellen und zuverlässigen Verwaltung der beantragten Umfragen/Auswertungen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sollten Sie bei der Durchführung des Quick-Checks in Ihr Google-Konto eingeloggt sein, wird Google Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail Adresse, Name, IP-Adresse) eigenständig verarbeiten und möglicherweise mit bereits vorhandenen Daten verknüpfen. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies”. Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen und die Daten über Ihre(n) letzten Besuch(e) bei uns aufzurufen

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter von Ihnen erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet "Cookies“. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert, und die eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden zusammen mit einem Teil Ihrer IP-Adresse an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt und damit anonymisiert. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser können Sie verhindern. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/  .

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Zur Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

Matomo (ehemals Piwik)

Unsere Website verwendet den Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet "Cookies." Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und die uns eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über die Benutzung unserer Website werden auf unserem Server gespeichert. Vor der Speicherung erfolgt eine Anonymisierung Ihrer IP-Adresse.

Cookies von Matomo verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie eine Löschung vornehmen.

Das Setzen von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

Die im Matomo-Cookie gespeicherten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht weitergegeben. Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser können Sie in den Browsererinstellungen verhindern. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden.

Sie können die Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch Matomo deaktivieren. Ihr Browser setzt dann ein Opt-Out-Cookie, welches die Speicherung von Matomo Nutzungsdaten unterbindet. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, wird auch das Matomo Opt-Out-Cookie entfernt. Bei einem erneuten Besuch unserer Website ist das Opt-Out-Cookie zur Unterbindung der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erneut zu setzen.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Unsere Website verwendet Google AdWords, Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

AdWords ist ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Google AdWords Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Am Cookie können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies sind nicht über Websites von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. Adwords-Kunden erfahren wie viele Nutzer auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie einer Nutzung widersprechen. Hier ist das Conversion-Cookie in den Nutzereinstellungen des Browsers zu deaktivieren. So findet auch keine Aufnahme in die Conversion-Tracking Statistiken statt.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren.

Einzelheiten zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Ihre Rechte

Als Betroffene/r (natürliche Person, dessen personenbezogene Daten verarbeitet werden) haben Sie unterschiedliche Rechte im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Daten. Wir verweisen ausdrücklich auf Ihr Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO.

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, zu welchen Zwecken sowie eine Kopie der Daten.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@werkbliq.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem Sie sich befinden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Berichtigung und Löschung (Vergessenwerden)

Ihre Daten werden unverzüglich ergänzt, wenn Sie uns dies anzeigen. Außerdem haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer Daten zu verlangen, solange die Daten für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr notwendig sind oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

Recht Einschränkung

Ihnen steht das Recht zu, die Einschränkung Ihrer Daten zu verlangen. Dies ist zulässig, wenn die Richtigkeit der Daten bestritten wird, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, und wenn sich der Zweck der Verarbeitung erledigt hat, die Daten aber zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen des Betroffenen notwendig sind. Das Recht zur Datenspeicherung bleibt unberührt.

Recht auf Widerspruch

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen (datenschutz@werkbliq.de). Der Widerspruch kann gegen alle Verarbeitungstätigkeiten erhoben werden, die wir auf unser berechtigtes Interesse stützen, insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der Datenschutzgrundverordnung unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung.

Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO). Die Speicherung der Daten erfolgt ausschließlich in den Rechenzentren der Microsoft Cloud in Europa (Amsterdam).

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie über die Website an uns senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Weiterleitung an Dritte

Soweit Sie uns personenbezogene Daten mitgeteilt haben, werden diese grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Stand und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 19.01.2021. Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzhinweise anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern.

Hier können Sie Ihre zuvor getätigten Datenschutzeinstellungen ändern: Einstellungen ändern