Datenschutzerklärung

Sie registrieren sich als Benutzer der WERKBLiQ-Plattform. Vertragspartner von WERKBLiQ für die Nutzung der Plattform ist der Teilnehmer, zu dessen Teilnehmerkonto Sie sich registrieren. Sie registrieren sich als Organ (z.B. Geschäftsführer), Angestellter oder Beauftragter (z.B. freier Mitarbeiter, Subunternehmer) für den Teilnehmer. 

Zur Registrierung als Benutzer stimmen Sie selbst der folgenden Erklärung über die Rechte an den Daten und Inhalten zu, welche auf der Plattform eingegeben, gespeichert oder bearbeitet werden, und Sie stimmen einer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der nachfolgenden Datenschutzerklärung zu:  

Erklärung über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Uns – der WERKBLiQ GmbH – ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig. Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben und in welchem Umfang und zu welchem Zweck wir die Daten verarbeiten und nutzen.

  1. Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die
    WERKBLiQ GmbH
    vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Tim Busse
    Oberntorwall 24
    33602 Bielefeld

    Für Fragen zum Datenschutz können Sie sich gerne per E-Mail an uns unter der Adresse kundenservice@werkbliq.de wenden. Sie können die aktuelle Version der Datenschutzerklärung auch von jeder Seite der WERKBLiQ-Plattform unter dem Menüpunkt „Datenschutz“ aufrufen und ausdrucken.
  2. Gegenstand des Datenschutzes sind ausschließlich personenbezogene Daten. Dies sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Ihr Vor- und Nachname, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Telefonnummer, ggf. aber auch reine Nutzungsdaten, wenn sie einen Rückschluss auf Ihre Person zulassen.
  3. WERKBLiQ erhebt, verarbeitet und/oder nutzt personenbezogene Daten nur, wenn und soweit Sie als Benutzer eingewilligt haben oder dies durch deutsche Datenschutzgesetze oder entsprechende europäische Bestimmungen erlaubt ist. Das Verarbeiten umfasst das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten (§ 3 Abs. 4 BDSG). WERKBLiQ erhebt, verarbeitet und nutzt diese Daten ausschließlich zu dem Zweck, dem Teilnehmer, zu dessen Teilnehmerkonto Sie sich registrieren, die Nutzung der WERKBLiQ-Dienste zu ermöglichen. In keinem Fall wird WERKBLiQ personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung zu Werbe- oder Marketingzwecken an Dritte weitergeben oder sonst verbreiten.
  4. Mit der Eingabe und Speicherung Ihrer persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Benutzername, Geburtsdatum, Mobilfunknummer und E-Mail-Adresse) im Rahmen der Registrierung stimmen Sie der dauerhaften Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für den Zweck der Plattformnutzung zu. Ihr Benutzername für die Benutzung der Plattform besteht aus Ihrem Vor- und Nachnamen. Er ist verlinkt (elektronisch verknüpft) mit Ihrem Benutzerprofil, das von Ihnen – ggf. nach Vorgaben Ihres Auftrag- oder Arbeitgebers – gestaltet und gepflegt wird. Weitere Benutzer desselben Teilnehmers sowie – je nach Einstellung – anderer Teilnehmer haben ebenfalls Zugriff hierauf.
  5. Der Teilnehmer, für dessen Konto Sie sich als Benutzer registrieren, hat umfassende Rechte in Bezug auf Ihr Benutzerkonto, welche durch einen oder mehrere „Superuser“ ausgeübt werden. Er kann Ihnen Berechtigungen zur Nutzung der Plattform erteilen oder entziehen. Er hat Zugriff auf die von Ihnen eingegebenen und zu Ihrem Benutzerkonto gespeicherten Daten und darf sie kopieren, ergänzen, verändern und löschen.
  6. Sie stimmen als Organ, Arbeitnehmer oder Auftragnehmer des Teilnehmers der Erfassung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Teilnehmer als Arbeit- oder Auftraggeber für Zwecke der Nutzung der Plattform und zum Zweck der Erstellung von Leistungsnachweisen zu sowohl für interne als auch für Zwecke der Rechnungstellung gegenüber Kunden zu.
  7. Sie stimmen zu, dass die von Ihnen eingegebenen oder bearbeiteten Daten und von Ihnen hinterlegten Dokumente (z.B. Service- und Wartungsberichte, Fotos, Zeichnungen) dauerhaft mit Ihrem Benutzernamen verknüpft werden. Soweit diese Daten anderen Teilnehmern oder Benutzern der Plattform zugänglich gemacht werden (z.B. Standort- und Maschinendaten, Service- und Wartungsberichte), stimmen Sie zu, dass sie als von Ihnen stammend oder von Ihnen bearbeitet gekennzeichnet, indexiert und mit Ihrem Benutzerkonto dauerhaft verbunden werden.
  8. Räumt der Teilnehmer, für dessen Konto Sie als Benutzer registriert sind, einem Dritten den Zugriff auf die Daten des Teilnehmerkontos ein, so erhält er eine Kopie der betreffenden Daten. In diesem Zusammenhang werden auch alle Daten, welche mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft sind (siehe Ziff. 5 zuvor), an den Dritten weitergegeben. Mit dieser Weitergabe erklären Sie sich einverstanden.
  9. Schließen Sie als Benutzer für den Teilnehmer über die Plattform einen Vertrag mit einem anderen Anbieter, etwa über den Kauf oder Verkauf eines Gegenstands (z.B. Ersatzteil, Software) oder über die Erbringung oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung (z.B. Schulung, Reparatur, Wartung), so stimmen Sie bereits jetzt zu, dass die zum Abschluss oder zur Abwicklung des Vertrags notwendigen Daten einschließlich Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihrer Telefonnummer an die andere Vertragspartei übermittelt werden.
  10. Einträge in Blogs, Diskussionsforen („Foren“) oder in der Knowledge Base werden ebenfalls als von Ihnen stammend mit Ihrem Benutzernamen und Benutzerprofil verknüpft. Foren sollen künftig auch unter einem Pseudonym genutzt werden können, das für Dritte keinen direkten Rückschluss auf die Person des Benutzers oder deren Arbeit- oder Auftraggeber zulässt. Solange dies nicht der Fall ist, werden Ihre personenbezogenen Daten auch bei der Kennzeichnung von Postings in Foren an Dritte übermittelt und/oder zugänglich gemacht.
  11. Ihre Leistungen, welche Sie für den Teilnehmer gegenüber Dritten erbringen, sowie Ihre Beiträge zu Blogs, Foren und zur Knowledge Base werden von anderen Benutzern bzw. Teilnehmern bewertet. Die Bewertungen werden zu Ihrem Benutzernamen und Benutzerprofil gespeichert. Aus der Summe der Bewertungen wird Ihre Expertise ermittelt und für Dritte ausgewiesen.
    Wenn Sie von einem Teilnehmer der Plattform zu einem anderen wechseln, so kann der Teilnehmer, zu dem Sie wechseln, beantragen, dass diejenigen Daten aus seinen Blog- und Forumseinträgen, welche in die Bewertung des Expertenstatus‘  des Nutzers mit eingeflossen sind, seinem neuen Benutzerkonto zugeordnet werden. Ein Anspruch auf Mitnahme eines bestimmten Expertenstatus‘ besteht nicht.
  12. In den folgenden Fällen geben wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung weiter: 
    1. Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung der WERKBLiQ-Plattform dient oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie ggf. an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen.
    2. zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen, also Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und Finanzbehörden.
    3. für den Fall, dass sich die Rechtsform von WERKBLiQ ändert, der Geschäftsbetrieb von WERKBLiQ übernommen oder Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte für den zuvor beschriebenen Fall wird WERKBLiQ sicherstellen, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.
  13. Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Erklärung gegenüber der unter 1 genannten verantwortlichen Stelle widersprechen. Beachten Sie, dass zwischen Ihnen und dem Teilnehmer, zu dessen Teilnehmerkonto Sie sich registrieren, ein solcher Widerspruch für die Dauer Ihres Vertragsverhältnisses (Arbeitsvertrag, Dienstvertrag, Mitarbeitervertrag) ausgeschlossen sein kann.
    Auf Ihren Widerspruch hin wird das Benutzerkonto deaktiviert und der Teilnehmer hierüber informiert. Erklärt weder der Teilnehmer noch der Benutzer binnen eines Monats, dass das Benutzerkonto reaktiviert werden soll, wird es gelöscht.
  14. Wird das Benutzerkonto gelöscht, so bleiben die hiermit verknüpften Daten, soweit sie nicht persönlicher Natur (Name, Vorname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Benutzername, Mobilfunknummer) sind, in anonymisierter Form erhalten. Daten, die der Benutzer eingegeben und/oder Dritten zugänglich gemacht hat, bleiben für Dritte anonymisiert zugänglich. Von der Anonymisierung ausgenommen sind Vertragsdaten, welche Vertragspartnern im Rahmen von Vertragsabschlüssen über die Plattform zugänglich gemacht wurden, sowie personenbezogene Daten in Dokumenten, in denen Sie namentlich genannt oder sonst identifizierbar sind, welche nicht in Textform auf der Plattform gespeichert sind, und in welchen die personenbezogenen Daten nicht maschinell anonymisiert werden können (z.B. Reparatur-/Serviceberichte, Leistungsnachweise, Rechnungsdokumente etc.).
  15. WERKBLiQ speichert so genannte „Cookies“, um Ihnen einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung der WERKBLiQ-Plattform komfortabler zu gestalten. „Cookies“ sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihre Rechner (sowohl auf dem PC als auch auf einem Tablet-Computer oder Smartphone) gespeichert werden. Sie dienen dazu, Sie bei einem wiederholten Besuch unserer Plattform wiederzuerkennen und von Ihnen bereits eingegebene Daten ohne erneute Anmeldung oder Neueingabe der Daten aus früheren Sitzungen abrufen zu können. Wenn Sie den Einsatz von „Cookies“ nicht wünschen, können Sie deren Ablage auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen Deines Internetbrowsers verhindern. Bitte beachten Sie, dass Funktionsfähigkeit und -umfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein kann.
    1. WERKBLiQ verwendet nach Ihrer Anmeldung (mit Benutzernamen und Passwort) sogenannte "Session-Cookies", mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuchs identifiziert werden können. Nach dem Ende der Sitzung verfallen Session-Cookies automatisch, es sei denn, dass Sie die Anmeldeinformationen für WERKBLiQ auf Ihrem Rechner speichern lassen.
    2. Zum anderen verwenden wir "permanente Cookies", um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf unsere Dienste zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser permanenten Cookies besteht darin, unsere Produkte und Dienstleistungen für Sie exakter auf Sie abzustimmen. Die permanenten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.

      Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen.
  16. Sofern Sie sich lediglich für den Newsletter angemeldet haben, werden lediglich Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse für den Versand von fachbezogenen E-Mails gespeichert und benutzt.
  17. Sie haben das Recht, auf Antrag Auskunft über die von WERKBLiQ zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung. Wenden Sie sich hierzu an kundenservice@werkbliq.de oder postalisch an die oben angegebene Anschrift.
  18. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung können Sie stets unter www.werkbliq.de/datenschutz abrufen.

Werden Sie Teil der WERKBLiQ-Familie

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Zur Anmeldung

© 2017 WERKBLiQ – Der Maschinen-Manager. Mit IQ.