EINFACH MIT EINEM KLICK AUF WERKBLiQ UPGRADEN

  • Automatische Übernahme Ihrer DMG MORI Maschinen
  • Ganzheitliche Einbindung von Drittfabrikaten und Objekten
  • Alle my DMG MORI Funktionen verfügbar

Nur das was man sieht, glaubt man auch!

Vereinbaren Sie eine kostenlose Testphase, um sich von den Vorteilen von WERKBLiQ zu überzeugen.

kostenlos testen

 

Gerrit Schermeier

Senior Partner Manager

gerrit.schermeier(at)werkbliq.de


+49 (0) 521 960691-44
+49 (0) 151 74412793


Einfach - Digital - Unabhängig

Die Plattform für durchgängige Wartung und Instandhaltung


Einbinden
  • Gesamter Maschinenpark
  • Prüfrelevante Objekte

Lernen
  • Auswertungen & BI
  • Wissensdatenbank

Verwalten
  • Dokumente
  • Maschinenhistorie
  • Ersatzteilverwaltung

Umsetzen
  • Maschinentagebuch
  • Wartungen & Checklisten
  • Störfallmeldungen
  • Interne Reparaturen

Steuern
  • Techniker- & Händlerpool
  • Disposition
  • Benutzer- und Teamverwaltung
  • Interne Kommunikation

Häufig gestellte Fragen

Upgrade von my DMG MORI

Welche Funktionen bekomme ich bei einem Upgrade auf WERKBLiQ?

Sobald Sie zu WERKBLiQ upgraden, erhalten Sie zahlreiche neue Funktionen rund um das Maschinenmanagement. Das Besondere hierbei ist, dass Sie nicht nur Ihre DMG MORI Maschinen, sondern auch Maschinen von Fremdherstellern in WERKBLiQ verwalten können. Für Ihren Maschinenpark und Ihre Objekte können Sie dann gesamtheitlich alle Wartungs- und Instandhaltungsprozesse abbilden, intern und extern Aufträge einstellen und abarbeiten sowie Analysetools nutzen.


Was kostet mich ein Upgrade zu WERKBLiQ?

Die monatlichen Kosten für das Upgrade auf WERKBLiQ orientieren sich an der Anzahl der zu verwaltenden Maschinen und benötigten Funktionen. Die niedrigste Preisstufe beginnt bereits bei 199 € monatlich. Die Basis-Implementierung ist dabei ein kostenloser Service. Lediglich bei aufwendigen Schnittstellen- oder Beratungsprojekten fallen Mehrkosten an. Darüber informieren wir Sie jederzeit transparent.


Mit WERKBLiQ starten

Kann ich WERKBLiQ testen?

Ja. Wir bieten eine 30-tägige kostenlose Testphase an.


Wie kann ich mich registrieren?

Unter werkbliq.de/kostenlos-testen können Sie eine Registrierungsanfrage starten. Die WERKBLiQ Partner Manager kümmern sich um Ihre Anfrage und übermitteln Ihnen die Zugangsdaten per E-Mail.


Wie läuft eine kostenlose Testphase ab?

Sie nennen uns eine Abteilung, fünf Maschinen und fünf Benutzer. Wir richten den Test-Account innerhalb von 48 Stunden für Sie ein. Sie erhalten eine automatisierte E-Mail und vergeben Ihr persönliches Passwort. Anschließend kann es schon losgehen und Sie können sich durch sämtliche Funktionen klicken. Natürlich unterstützen wir Sie während der 30-tägigen Testphase durch Webinare und telefonischen Support.


Was passiert mit meinen Daten nach der Testphase?

Alle Daten aus der Testphase bleiben – sofern gewünscht – auch nach Abschluss eines Vertrages erhalten. Sollten Sie sich nach der Testphase gegen einen Vertrag entscheiden, werden Ihre Daten gelöscht.


Was brauche ich um zu starten?

WERKBLiQ ist eine webbasierte Lösung, daher wird lediglich ein internetfähiges Gerät, ein aktueller Browser (wir empfehlen Mozilla Firefox oder Google Chrome) und eine Verbindung zum Internet benötigt.


Benötige ich technisches Vorwissen, um WERKBLiQ verwenden zu können?

Nein. Na gut, sind wir ehrlich: Natürlich hilft es, wenn man etwas Internet-affin und ein wenig Erfahrung im Umgang mit Computern vorhanden ist. Aber wir haben bei der Entwicklung ein besonderes Augenmerk auf die Einfachheit der Anwendung gelegt.


Implementierung & Connectivity

Wie lange dauert die Einrichtung der Software?

Nach unserer Erfahrung dauert die gesamte Implementierung maximal 10 Tage. Wenn Sie uns Ihre Maschinendaten und Benutzer nennen, können Sie schon nach spätestens 48 Stunden starten. Wieso so schnell? WERKBLiQ ist webbasiert und benötigt somit keine Installationszeit.


Wie lange dauert die Schulung der Mitarbeiter?

WERKBLiQ ist weitestgehend selbsterklärend. Durch Tutorials und geführte Erste-Schritte-Touren können Sie sich die Nutzung selbst beibringen. Natürlich unterstützen wir gerne bei Bedarf mit Webinaren. Eine Admin-Schulung dauert ca. 60 Minuten und Maschinenbediener können bereits nach einer 15-minütigen Schulung mit der Plattform arbeiten.


Wie lange dauert es, WERKBLiQ vor Ort einzuführen?

Die Implementierung vor Ort dauert ca. zwei Tage.


Kann ich meine Stammdaten importieren?

Ja. Dazu haben wir eine Excel-Vorlage erstellt, mit der wir die Maschinen und Mitarbeiter einfach importieren. So müssen Sie nicht auf einer „grünen Wiese“ starten, sondern können direkt loslegen.


Was ist mit meinen historischen Daten?

In der persönlichen Bibliothek können Sie jederzeit problemlos alte Serviceberichte als PDF-Datei hochladen und diese von überall wieder abrufen.


Welche Maschinen und welches Equipment kann ich mit WERKBLiQ pflegen?

WERKBLiQ ist herstellerübergreifend. Es können alle Maschinen und das gesamte Equipment gemanagt werden. Dazu zählen Maschinen mit und ohne Connectivity.


Hosting & Datensicherheit

Wie sicher sind die auf der Plattform abgelegten Daten?

Wir verwenden die aktuellsten Verschlüsselungstechnologien, wie z.B. das SSL-Protokoll. Unternehmensbezogene Daten werden jederzeit sicher übertragen und jede Session wird über sogenannte Session-IDs (Tokens) personenbezogen abgesichert. Nutzerpasswörter werden grundsätzlich verschlüsselt abgelegt.


Wo liegen die Daten & welche Verfügbarkeit bietet WERKBLiQ?

Das Rechenzentrum liegt in der Microsoft-Azure-Cloud in WestEurope. Entscheidend für diese Wahl waren die hohen Sicherheits- und Compliance-Standards. WERKBLiQ hat eine Verfügbarkeit von 99%. Nicht einkalkuliert sind angekündigte Updates und Hotfixes.


Wie viele Releases werden bei WERKBLiQ jährlich durchgeführt?

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir WERKBLiQ stetig weiter. Neben der Optimierung der Module werden auch komplett neue Funktionen entwickelt, die nach jedem Release veröffentlicht und somit für alle Anwender zugänglich sind. Geplant sind ca. drei Hauptreleases pro Jahr.


Wie geht WERKBLiQ mit dem Thema Datenschutz um?

Der Datenschutz hat für uns höchste Priorität. Sämtliche Prozesse sind daher DSGVO-konform aufgestellt und der Umgang mit Kundendaten eindeutig durch Verträge geregelt (AGB, ADV, TOM, etc.).


Was passiert mit meinen Daten, wenn ich kündige?

Sollten Sie sich wirklich dazu entscheiden, WERKBLiQ nicht mehr weiter zu nutzen, ist das erstmal sehr schade. Aber keine Bange: Ihre Daten bleiben Ihre Daten. Gerne exportieren wir Ihnen Ihre eingegebenen Daten und stellen Ihnen diese zur Verfügung. Für den Fall der Fälle bewahren wir Ihre Daten für 3 Monate in Quarantäne auf, falls Sie sich doch anders entscheiden. Anschließend werden diese final gelöscht.


Sehen unsere Maschinenbediener dann auch Dokumente wie Rechnungen?

Der Administrator entscheidet, was für seine Mitarbeiter sichtbar und erlaubt ist. Mit dem Rollen- und Rechtemanagement kann er auf Personen- oder Rollenebene individuell Verantwortlichkeiten erweitern oder die Sicht der Kollegen einschränken. Die Konfiguration ist dabei flexibel an jede Unternehmensstruktur anpassbar.


Preise, Support & Sprache

Welche Preispakete bietet WERKBLiQ an?

WERKBLiQ hat für jedes Unternehmen das richtige Angebot. Die Editionen (Starter, Essential, Professional, Enterprise & Unlimited) sind auf Unternehmensgröße und -bedarf zugeschnitten und starten ab 199 € pro Monat.


Wie lange ist die Vertragslaufzeit?

Sofern nicht anders vereinbart beträgt die Vertragslaufzeit 12 Monate und kann drei Monate vor Ablauf gekündigt werden. Ansonsten verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate.


Fallen neben der monatlichen Gebühr noch andere Kosten an?

Nein. Hier gibt es keine versteckten Kosten. Optional können natürlich neben der normalen Nutzung von WERKBLiQ weitere Dienstleistungen, wie vor Ort-Workshops oder Schnittstellenprogrammierungen, dazu gebucht werden. Darüber informieren wir Sie aber zu jeder Zeit transparent.


Kann ich zwischen den Editionen wechseln?

Ja. Der Plan kann jederzeit angepasst werden.


Wie kann ich mehr über WERKBLiQ erfahren?

In einem persönlichen Webinar beantworten wir gerne alle offenen Fragen. Selbstverständlich senden wir Ihnen bei Bedarf auch weiteres Informationsmaterial zu.


Wie erreiche ich den Kundenservice von WERKBLIQ?

Sie erreichen unseren Support per E-Mail (kundenservice(at)werkbliq.de) oder telefonisch (+49 (0)521 960691-69) Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 17:00 Uhr.


In welchen Sprachen ist WERKBLiQ verfügbar?

WERKBLiQ ist zurzeit in Deutsch, Englisch, Polnisch, Japanisch und Italienisch verfügbar.


„Der gesamte Wartungsprozess läuft mit WERKBLiQ deutlich transparenter, effizienter und reibungsloser ab.”

Anne Theile-Wielage
Leitung Mechanische Fertigung, Heinz Schwarz GmbH & Co. KG

Mehr Informationen

„WERKBLiQ lässt sich flexibel an unsere Prozesse anpassen – und nicht anders herum.“

Reinhard Musch
Geschäftsführung, DECKEL MAHO Pfronten GmbH

Zum Video

„WERKBLiQ bietet unseren Mitarbeitern mehr Komfort statt Mehrarbeit.“

Heinrich Krull
Head of Operations, ROMACO KILIAN GmbH

Mehr Informationen

Erfolgsstory

WERKBLiQ 30 Tage lang kostenlos testen

 

 

 

Melden Sie sich jetzt an und starten Sie Ihre persönliche Testversion.
  • 30 Tage lang kostenloser Zugang
  • Nutzung aller Funktionen
  • Keine Downloads oder Software-Installationen erforderlich

* Pflichtangaben

Sie nutzen my DMG MORI?

Jetzt auf WERKBLiQ upgraden und Drittfabrikate einbinden sowie von vielen weiteren Funktionen profitieren!

Werden Sie Teil der WERKBLiQ-Familie

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Zur Anmedlung