Der WERKBLiQ Effizienz-Rechner

Die schwierige Aufgabe von Betriebsleitern: Sicherstellung einer möglichst hohen Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen zu möglichst geringen Kosten der Instandhaltung. Doch wie hoch sind die tatsächlichen Instandhaltungskosten?

Neben direkten Kostentreibern wie Reparatur- und Servicekosten verursachen Maschinenausfälle auch indirekte Kosten in Form von verringerter qualitativer und quantitativer Kapazität der Anlagen, die durch unzureichende oder nicht durchgeführte Instandhaltung entstehen.

Der WERKBLiQ Effizienz-Rechner ermöglicht es Ihnen, sich mit wenigen Klicks einen Überblick über Ihre gesamten Instandhaltungskosten zu verschaffen.

Bitte geben Sie hier Ihre Daten ein

Kosten pro Jahr

 

Erläuterung der Kostenpunkte:

  • Instandhaltung: Hierunter fallen alle direkten Instandhaltungskosten, wie Personalkosten, Energiekosten, Werkzeugkosten, Transportkosten, Kosten für externe Instandhaltungsleistungen, Materialkosten (Schmierstoffe, Reinigungsmaterial etc.) oder auch Verwaltungskosten.

  • Ersatzteile: Beinhaltet Kosten für Ersatzteile, die im Zuge von Instandhaltungsmaßnahmen anfallen. Dies können zum Beispiel Verschleißteile oder Verbrauchsmaterialien sein.

  • Stillstand: Die Kosten der Maschinenstillstände stellen den indirekten Teil der Instandhaltungskosten dar. Darunter zu fassen sind die durch die Produktionsausfälle resultierenden entgangenen Deckungsbeiträge oder auch Kosten durch Qualitätsprobleme wie z. B. Rücknahmekosten (Logistik, Entsorgung, Neuproduktion). Dabei berechnen sich die Gesamtkosten der Maschinenstillstände, indem man die durchschnittlichen Stillstandskosten pro Stunde mit den insgesamt angefallenen Stillstandsstunden eines Jahres multipliziert.

Anpassungen gefällig?

Laden Sie sich unsere Excel-Vorlage herunter und passen Sie den Effizienz-Rechner an Ihr Unternehmen an. Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre direkten und indirekten Kostentreiber in der Instandhaltung.

Download Excel-Vorlage

Werden Sie Teil der WERKBLiQ-Familie

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Zur Anmeldung

© 2017 WERKBLiQ – Der Maschinen-Manager. Mit IQ.